me energy

beyond the
grid magazin

Alle

Eventeinsatz – der Rapid Charger 150 auf dem GREENTECH FESTIVAL 2022

Das GREENTECH FESTIVAL (GTF) möchte Unternehmen mit nachhaltigen und innovativen Produkten zusammenzubringen und diesen eine Plattform bieten. Natürlich waren auch E-Fahrzeuge Teil des Events, sowohl zum Probefahren als auch für den Transfer. Die passende Ladeinfrastruktur für die drei Tage lieferte me energy mit dem Rapid Charger 150 und versorgte die Fahrzeuge mit grünem Ladestrom. Eine gelungene Kombination!

Erfolgreiche grüne Ladelösung auf Rollfeld

Die Messe im Festival Stil mit über 190 Ausstellern fand dieses Jahr auf dem alten Rollfeld des Flughafens in Tegel statt. Vom Ei-Ersatz über stromproduzierende Bushaltestellen bis hin zu E-Fahrzeugen. In allen Bereichen gab es innovative Produkte und Konzepte zu bestaunen, die einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Umwelt leisten.

Auch me energy war vor Ort. Nicht nur als Aussteller, sondern in erster Linie als Partner, um die E-Fahrzeuge der Veranstalter und der Aussteller zu laden. Unser Rapid Charger 150 versorgte im Rahmen der ‚Driving Experience‘ die Fahrzeuge verschiedener Hersteller mit nachhaltigem Strom, die Besucher*innen vor Ort Probefahren konnten.

Und das an der besonderen Location des Events, dem alten Flughafen Tegel. Das Rollfeld eines stillgelegten Flughafens birgt einige Herausforderungen für Veranstalter, wie auch für Aussteller und Partner. Zum Beispiel ein fehlendes Stromnetz. Kein Problem jedoch für die me energy Schnellladestation: Dank der netzautarken Eigenschaft ist sie perfekt für Events und Veranstaltungen mit schlechter Ladeinfrastruktur gerüstet.

Damit ist der Rapid Charger 150 die optimale Lösung für alle Events!

Rapid Charger besteht auch Härtetest mit Bravour

Wie zuverlässig die Ladelösung funktioniert, zeigte sich dann auf dem Rollfeld des Flughafens. Bei größter Hitze und in der prallen Sonne lief die Anlage uneingeschränkt. Ladestationen namhafter Hersteller vor Ort hatten mit der Wärme zu kämpfen, bis sie sich die  schließlich komplett verabschiedeten. Der Rapid Charger 150 hingegen lud die Fahrzeuge ohne Probleme weiter und bestand den Härtetest mit Bravour.

„Wir brauchen genau so eine Lösung!“ – Sven Krüger, Gründer GTF

Das findet nicht nur Sven Krüger, Gründer des GTF, sondern auch seine Kolleg*innen Nico Rosberg (Founder), Marco Voigt (Founder) und Judith Kühn-Gerres (CEO), die sich allesamt von der Leistung überzeugen konnten. Begeistert warben Sie direkt um eine erneute Partnerschaft mit me energy für das GTF 2023 – dann auch als generelle Stromerzeugung.

Ein weiterer Pluspunkt, den die Organisatoren zu schätzen wussten, ist die unkomplizierte und, wenn gewünscht, temporäre Verfügbarkeit. Ob nur zwei Tage oder eine ganze Woche, der Rapid Charger ist innerhalb kürzester Zeit einsatzbereit und ebenso schnell auch wieder abgebaut. Dank der Mobilität der Anlage kein Problem!

Einem Festival mit nachhaltiger Stromversorgung steht also nichts mehr im Weg!

 

Auch spannend:

Zuverlässigkeit öffentlicher Ladestationen

20.10.2022

Das limitierte Stromnetz, fehlende Ansprechpartner:innen bei Ausfall und lange Reparaturzeiten lassen die Zuverlässigkeit von Ladestationen sinken. me energy bietet mit dem Rapid Charger 150 die Lösung.

Ladeinfrastruktur in Deutschland – Nur jedes 10 Auto kann öffentlich geladen werden

20.10.2022

Noch reicht die E-Ladeinfrastruktur in Deutschland nicht aus, um alle Stromer ausreichend zu versorgen.

Schnelles Laden für alle EV-User in Halle

15.9.2022

Seit einem halben Jahr versorgt ein Schnelllader von me energy die BWG-Halle mit Ladestrom und das mit vollem Erfolg. Die Zahlen sprechen für sich und die Nutzer:innen sind begeistert. Gerade in der Wohnungswirtschaft ist der Rapid Charger die perfekte Lösung.